Angebote zu "Verstehen" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Hermann Hesse auf der Couch
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theorien und Forschungsergebnisse der Psychoanalyse können helfen, literarische Werke besser zu verstehen. Umgekehrt lässt sich die Psychoanalyse mit literarischen Figuren und Symbolen zusätzlich konkretisieren. Nadine Mechadani zeigt dieses Wechselspiel an drei ausgewählten Romanen von Hermann Hesse (18771962) auf und eröffnet dabei Ansatzpunkte für einen interdisziplinären Wissenschaftsdialog. Hesse befasste sich intensiv mit dem Werk Sigmund Freuds und Carl Gustav Jungs, pflegte persönlichen Kontakt zu Jung und Josef Bernhard Lang hat den Dichter psychologisch betreut. Das Buch beschreibt im ersten Teil Hesses stets zwischen Bewunderung und Kritik schwankendes Verhältnis zur Psychoanalyse. Dabei treten die unterschiedlichen Perspektiven von Literat und Wissenschaftler zutage. Welche Rolle spielt der Dichter für die Psychoanalyse und umgekehrt? Im Zentrum der Untersuchung stehen Hesses Werke Demian, Siddhartha und Der Steppenwolf. Ansatzpunkte zur Interpretation ausgewählter Figuren, Symbole und Motive dieser drei Romane bieten psychoanalytische Theorien wie beispielsweise der Ödipuskomplex, diejenige von den entgegengesetzten Trieben und die vom Individuationsprozess.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Hermann Hesse auf der Couch
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theorien und Forschungsergebnisse der Psychoanalyse können helfen, literarische Werke besser zu verstehen. Umgekehrt lässt sich die Psychoanalyse mit literarischen Figuren und Symbolen zusätzlich konkretisieren. Nadine Mechadani zeigt dieses Wechselspiel an drei ausgewählten Romanen von Hermann Hesse (18771962) auf und eröffnet dabei Ansatzpunkte für einen interdisziplinären Wissenschaftsdialog. Hesse befasste sich intensiv mit dem Werk Sigmund Freuds und Carl Gustav Jungs, pflegte persönlichen Kontakt zu Jung und Josef Bernhard Lang hat den Dichter psychologisch betreut. Das Buch beschreibt im ersten Teil Hesses stets zwischen Bewunderung und Kritik schwankendes Verhältnis zur Psychoanalyse. Dabei treten die unterschiedlichen Perspektiven von Literat und Wissenschaftler zutage. Welche Rolle spielt der Dichter für die Psychoanalyse und umgekehrt? Im Zentrum der Untersuchung stehen Hesses Werke Demian, Siddhartha und Der Steppenwolf. Ansatzpunkte zur Interpretation ausgewählter Figuren, Symbole und Motive dieser drei Romane bieten psychoanalytische Theorien wie beispielsweise der Ödipuskomplex, diejenige von den entgegengesetzten Trieben und die vom Individuationsprozess.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Houston Stewart Chamberlain
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich, vor allem mit seinem Werk Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts. Als Schwiegersohn Richard Wagners und engster Vertrauter Cosimas war er der führende Kopf Bayreuths. Studierter Biologe, seiner Neigung nach Literat und Kulturpublizist mit einigen bedeutenden Büchern etwa über Kant und Goethe, ein bekenntnisbesessener Konvertit zum Deutschtum, Rassist und Antisemit, erleichterte er großen Teilen des Bildungsbürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen, um einen wichtigen Abschnitt deutscher Geschichte verständlicher werden zu lassen. Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich. Sein Buch Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts wurde ein Weltbestseller. Der Schwiegersohn Richard Wagners und engste Vertraute Cosimas war der führende Kopf Bayreuths. Die Nazis erklärten ihn zu ihrem Vordenker. Doch sein Denken ging über solche Verengung hinaus, wie seine erfolgreichen Bücher zu Kant, Goethe und zur Theologie belegen. Chamberlain entwarf eine Weltanschauung aus verschlanktem Christentum, klassischer Bildung, Antisemitismus und Rassismus und erleichterte damit Teilen des Bürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte erste deutsche Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen und so zum Verstehen eines wichtigen Abschnitts deutscher Geschichte beitragen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Houston Stewart Chamberlain
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich, vor allem mit seinem Werk Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts. Als Schwiegersohn Richard Wagners und engster Vertrauter Cosimas war er der führende Kopf Bayreuths. Studierter Biologe, seiner Neigung nach Literat und Kulturpublizist mit einigen bedeutenden Büchern etwa über Kant und Goethe, ein bekenntnisbesessener Konvertit zum Deutschtum, Rassist und Antisemit, erleichterte er großen Teilen des Bildungsbürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen, um einen wichtigen Abschnitt deutscher Geschichte verständlicher werden zu lassen. Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich. Sein Buch Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts wurde ein Weltbestseller. Der Schwiegersohn Richard Wagners und engste Vertraute Cosimas war der führende Kopf Bayreuths. Die Nazis erklärten ihn zu ihrem Vordenker. Doch sein Denken ging über solche Verengung hinaus, wie seine erfolgreichen Bücher zu Kant, Goethe und zur Theologie belegen. Chamberlain entwarf eine Weltanschauung aus verschlanktem Christentum, klassischer Bildung, Antisemitismus und Rassismus und erleichterte damit Teilen des Bürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte erste deutsche Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen und so zum Verstehen eines wichtigen Abschnitts deutscher Geschichte beitragen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Der zärtliche Jossif
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der namhafte Literat des sogenannten „Silbernen Zeitalters“ der russischen Literatur, Michail Alexejewitsch Kusmin (1872-1936), war als Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und sogar als Komponist tätig.Seine Prosa lässt sich ganz leicht lesen, doch nicht so einfach verstehen: sie scheint seltsam, ungewöhnlich und mysteriös zu sein. Er schrieb über die russischen Menschen und das russische Leben, über die unruhigen Suchen nach dem Glauben, nach der mystischen Offenbarung und natürlich über die Liebe. Das Werk „Der zärtliche Jossif“ ist eines der charakteristischsten und ausdrucksvollsten Schriften Kusmins.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Der zärtliche Jossif
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der namhafte Literat des sogenannten Silbernen Zeitalters der russischen Literatur, Michail Alexejewitsch Kusmin (1872-1936), war als Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und sogar als Komponist tätig.Seine Prosa lässt sich ganz leicht lesen, doch nicht so einfach verstehen: sie scheint seltsam, ungewöhnlich und mysteriös zu sein. Er schrieb über die russischen Menschen und das russische Leben, über die unruhigen Suchen nach dem Glauben, nach der mystischen Offenbarung und natürlich über die Liebe. Das Werk Der zärtliche Jossif ist eine der charakteristischsten und ausdrucksvollsten Schriften Kusmins.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Die grüne Nachtigall
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der namhafte Literat des sogenannten „Silbernen Zeitalters“ der russischen Literatur, Michail Alexejewitsch Kusmin (1872-1936), war als Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und sogar als Komponist tätig.Seine Prosa lässt sich ganz leicht lesen, doch nicht so einfach verstehen: sie scheint seltsam, ungewöhnlich und mysteriös zu sein. Die Welt Michail Kusmins erinnert an die mechanische Schönheit des Mikrokosmos, der sich in einer „Kugel im Beet“ spiegelt. Alexander Eliasberg schrieb über ihn, er sei der „Vollender des Impressionismus und infolgedessen der Vollender der klassischen Tradition“.Diese Ausgabe enthält seine folgenden Novellen: „Die grüne Nachtigall“, „Die platonische Charlotte“, „Morgen gibt's schönes Wetter“, „Zwecklose Erfolge“, „Der Rivale“, „Ein Ehebruch“, „Die Kugel im Beet“, „Der Überfall auf Barssukowka“, „Die Muster des guten Tommaso“, „Eine Panne“, „Ein Meister in seinem Fach“.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Die grüne Nachtigall
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der namhafte Literat des sogenannten "Silbernen Zeitalters" der russischen Literatur, Michail Alexejewitsch Kusmin (1872-1936), war als Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und sogar als Komponist tätig.Seine Prosa lässt sich ganz leicht lesen, doch nicht so einfach verstehen: sie scheint seltsam, ungewöhnlich und mysteriös zu sein. Die Welt Michail Kusmins erinnert an die mechanische Schönheit des Mikrokosmos, der sich in einer "Kugel im Beet" spiegelt. Alexander Eliasberg schrieb über ihn, er sei der "Vollender des Impressionismus und infolgedessen der Vollender der klassischen Tradition".Diese Ausgabe enthält seine folgenden Novellen: "Die grüne Nachtigall", "Die platonische Charlotte", "Morgen gibt's schönes Wetter", "Zwecklose Erfolge", "Der Rivale", "Ein Ehebruch", "Die Kugel im Beet", "Der Überfall auf Barssukowka", "Die Muster des guten Tommaso", "Eine Panne", "Ein Meister in seinem Fach".

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Der zärtliche Jossif
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der namhafte Literat des sogenannten "Silbernen Zeitalters" der russischen Literatur, Michail Alexejewitsch Kusmin (1872-1936), war als Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und sogar als Komponist tätig.Seine Prosa lässt sich ganz leicht lesen, doch nicht so einfach verstehen: sie scheint seltsam, ungewöhnlich und mysteriös zu sein. Er schrieb über die russischen Menschen und das russische Leben, über die unruhigen Suchen nach dem Glauben, nach der mystischen Offenbarung und natürlich über die Liebe. Das Werk "Der zärtliche Jossif" ist eines der charakteristischsten und ausdrucksvollsten Schriften Kusmins.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot