Angebote zu "Lenz" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Lenz Gespräche unter Freunden
10,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.2015, Einband: Gebunden, Autor: Lenz, Siegfried, Herausgeber: Daniel Kampa, Verlag: Hoffmann und Campe Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dialog // Freundschaft // Gespräche // Hamburg // Krieg // Leben // Lebensgeschichte // Literat // Literatur // Literaturbetrieb, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 512 S., Seiten: 512, Format: 4.4 x 21.5 x 14.7 cm, Gewicht: 770 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Amerikanisches Tagebuch 1962, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vierundvierzig Tage reist Siegfried Lenz im Jahre 1962 durch die USA. Er notiert allabendlich das Erlebte in ein Notizbuch. Genau fünfzig Jahre danach erscheint dieses Dokument einer Reise durch Amerika. Zur selben Zeit als Siegfried Lenz am Morgen nach seiner Ankunft in Washington und noch mit Jetlag seinen ersten Verabredungen nachkommt, trifft sich der amerikanische Präsident John F. Kennedy mit seinen Militärberatern und wichtigsten Beamten zur Besprechung der Kubakrise. Amerika steht vor seiner größten Krise seit dem Ende des zweiten Weltkriegs. Diese bedrohliche Atmosphäre empfindet Siegfried Lenz bereits nach wenigen Tagen seiner Amerikareise. Der Ost-West-Konflikt, die Kubakrise, die Diskussion um die Atombombe, das Engagement der Vereinigten Staaten in Vietnam - von diesen Stimmungen ist Siegfried Lenz Reisetagebuch 1962 bestimmt. Dabei war der junge Schriftsteller, der seine ersten Bücher bei Hoffmann und Campe verlegt hatte, doch eingeladen worden, die amerikanische Demokratie kennenzulernen. Der deutsche Seekadett, Journalist und Literat war, wie Martin Walser, Günter Grass, Ingeborg Bachmann oder auch Marcel Reich-Ranicki ein überaus wichtiger Gast aus Deutschland, der dem sich findenden Deutschland Bericht erstatten sollte aus dem Land der Sieger. Siegfried Lenz war von vielem begeistert, von der amerikanischen Literatur wusste er viel, ihr wollte er weiter auf die Spur kommen. Fast hätte er Faulkner noch getroffen. Es war sein Wunsch. Es hat nicht mehr sollen sein... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Burghart Klaußner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoca/000149/bk_hoca_000149_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Lenz. Der Hessische Landbote
1,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wegen seiner revolutionären Flugschrift "Der Hessische Landbote" von 1834 musste Georg Büchner seine hessische Heimat verlassen und nach Straßburg fliehen. Dort hatte rund sechzig Jahre zuvor Jakob Michael Reinhold Lenz als Hauslehrer gewirkt. Dieser Sturm-und Drang Literat nun inspirierte Büchner im Jahre 1836 zu seiner Novelle "Lenz". Sie blieb allerdings unvollendet und wurde erst im Jahre 1850 posthum veröffentlicht. Längst gehören diese beiden Werke des Vormärz zum klassischen Lesekanon und liegen nun wieder in einer erschwinglichen Ausgabe vor.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Lenz. Der Hessische Landbote
1,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wegen seiner revolutionären Flugschrift "Der Hessische Landbote" von 1834 musste Georg Büchner seine hessische Heimat verlassen und nach Straßburg fliehen. Dort hatte rund sechzig Jahre zuvor Jakob Michael Reinhold Lenz als Hauslehrer gewirkt. Dieser Sturm-und Drang Literat nun inspirierte Büchner im Jahre 1836 zu seiner Novelle "Lenz". Sie blieb allerdings unvollendet und wurde erst im Jahre 1850 posthum veröffentlicht. Längst gehören diese beiden Werke des Vormärz zum klassischen Lesekanon und liegen nun wieder in einer erschwinglichen Ausgabe vor.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Literarische Cartoons
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wären Goethes letzte Worte heute "Mehr Energiesparlicht"? Dienen Bücherregale bald nur mehr der Wärmedämmung? Und warum hat sich das Fernsehen schon, das Fernlesen aber nicht durchgesetzt? Diese und andere Fragen werden in der vorliegenden Cartoonsammlung beantwortet, denn die großen Werke der Weltliteratur sind auch an den Vertretern der Komischen Kunst nicht spurlos vorbeigegangen. Unseren Zeichnern war kein Wälzer zu schwer und kein Literat zu berühmt, um diese nicht gnadenlos durch den sprichwörtlichen Kakao zu ziehen. Mit Bildern von BECK, Dorthe Landschulz, Greser & Lenz, Miriam Wurster, Nicolas Mahler, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier, Schilling & Blum, Til Mette u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Literarische Cartoons
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wären Goethes letzte Worte heute "Mehr Energiesparlicht"? Dienen Bücherregale bald nur mehr der Wärmedämmung? Und warum hat sich das Fernsehen schon, das Fernlesen aber nicht durchgesetzt? Diese und andere Fragen werden in der vorliegenden Cartoonsammlung beantwortet, denn die großen Werke der Weltliteratur sind auch an den Vertretern der Komischen Kunst nicht spurlos vorbeigegangen. Unseren Zeichnern war kein Wälzer zu schwer und kein Literat zu berühmt, um diese nicht gnadenlos durch den sprichwörtlichen Kakao zu ziehen. Mit Bildern von BECK, Dorthe Landschulz, Greser & Lenz, Miriam Wurster, Nicolas Mahler, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier, Schilling & Blum, Til Mette u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Literarische Cartoons
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wären Goethes letzte Worte heute "Mehr Energiesparlicht"? Dienen Bücherregale bald nur mehr der Wärmedämmung? Und warum hat sich das Fernsehen schon, das Fernlesen aber nicht durchgesetzt? Diese und andere Fragen werden in der vorliegenden Cartoonsammlung beantwortet, denn die großen Werke der Weltliteratur sind auch an den Vertretern der Komischen Kunst nicht spurlos vorbeigegangen. Unseren Zeichnern war kein Wälzer zu schwer und kein Literat zu berühmt, um diese nicht gnadenlos durch den sprichwörtlichen Kakao zu ziehen. Mit Bildern von BECK, Dorthe Landschulz, Greser & Lenz, Miriam Wurster, Nicolas Mahler, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier, Schilling & Blum, Til Mette u.v.m.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Lenz
1,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wegen seiner revolutionären Flugschrift "Der Hessische Landbote" von 1834 musste Georg Büchner seine hessische Heimat verlassen und nach Straßburg fliehen. Dort hatte rund sechzig Jahre zuvor Jakob Michael Reinhold Lenz als Hauslehrer gewirkt. Dieser Sturm-und Drang Literat nun inspirierte Büchner im Jahre 1836 zu seiner Novelle "Lenz". Sie blieb allerdings unvollendet und wurde erst im Jahre 1850 posthum veröffentlicht. Längst gehören diese beiden Werke des Vormärz zum klassischen Lesekanon und liegen nun wieder in einer erschwinglichen Ausgabe vor.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Gesammelte Schriften 2
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jakob Michael Reinhold Lenz veröffentlichte mit 15 sein erstes Gedicht und mit 18 sein erstes Buch. Er galt als genialer Literat, war mit Goethe und Herder befreundet und starb dennoch einsam und verarmt. Vielen gilt er als tragisches Paradebeispiel für den Zusammenhang zwischen Genie und Wahnsinn. Lenzens Leben war geprägt von Zerwürfnissen, Depressionen und rastlosem Umherirren. "Den Lastern und Lügen der herrschenden Gesellschaft suchten ... [seine Dichtungen] ... ein Menschentum entgegenzustellen, das aus Natur, wie sie Rousseau verherrlicht hatte, aus Aufrichtigkeit des Herzens und derber Gesundheit der Vernunft lebte" (Fritz Martini).Der deutsch-irische Sprachforscher Ernst Lewy besorgte zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine vierbändige Ausgabe der Schriften des Dichters, deren zweiter Band Lenzens Gedichte umfasste.Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1909.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot